* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Allgemeines über Wein
     Weinanbaugebiete
     Weinbeschreibungen
     Irrtümer

* Freunde
   
    belli.smith

    mohnchen
    blauewelt
   
    wenigeristmehr

    - mehr Freunde

* Links
     Facebook

* Letztes Feedback
   25.05.16 16:40
    cauL68 xfshjjwsvbvf, [u
   1.06.17 19:20
    wh0cd8687791






Qualitätsstufen deutscher Wein

In Deutschland stuft man die Weine in diese Qualitätsstufen ein:
- Wein (früher Tafelwein)
- Landwein
- Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete (QbA)
- Qualitätswein mit Prädikat

Die Qualitätsweine mit Prädikat werden in folgende Prädikatsstufen unterteilt:
- Kabinett
- Spätlese
- Auslese
- Beerenauslese
- Eiswein
- Trockenbeerenauslese
Prädikatsweine müssen je nach Prädikatsstufe und Anbaugebiet ein gewisses Mindestmostgewicht aufweisen.
30.8.15 22:27


Geschmacksangaben bei deutschen Weinen

Servus. Oft fragt man sich was genau die Geschmacksangaben auf den Weinen genau bedeuten soll. Natürlich weiß man das bei trocknen Weinen weniger Restzucker enthalten ist wie bei bei halbtrocknen. Doch genaue Restzuckergehalte kann man daraus nicht immer schließen. Deshalb fass ich hier mal die gesetzlichen Reglungen für die Geschmacksangaben zusammen. Trocken: Restzuckergehalt bis maximal 4 g/l oder 9 g/l wenn die Säure max 2 g/l geringer ist als der Restzuckergehalt ( z.B. ein Wein mit 5 g/l Restzucker muss mindestens 3 g/l Säure enthalten.) Halbtrocken: Wird oft auch als "feinherb" bezeichnet. Restzuckergehalt bis maximal 12 g/l oder maximal 18 g/l wenn die Säure maximal 10 g/l geringer ist als der Restzuckergehalt ( z.B. ein Wein mit 14 g/l Restzucker muss mindestens 4 g/l Säure enthalten). Lieblich oder Süß: Bei Restzuckerwerten über den für halbtrockene zulässigen Werte gilt der Wein als lieblich oder süß. Wobei er nur bis max. 45 g/l Restzucker als lieblich bezeichnet werden. Bei Restzuckerwerten über 45 g/l darf er nur noch als süß bezeichnet werden.
30.8.15 16:51


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung