* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Allgemeines über Wein
     Weinanbaugebiete
     Weinbeschreibungen
     Irrtümer

* Freunde
   
    belli.smith

    mohnchen
    blauewelt
   
    wenigeristmehr

    - mehr Freunde

* Links
     Facebook

* Letztes Feedback
   25.05.16 16:40
    cauL68 xfshjjwsvbvf, [u
   1.06.17 19:20
    wh0cd8687791






Weinanbaugebiet Rheinhessen

Sali zusammen. Nach kurzer Pause melde ich mich wieder zurück. Diesmal gehts um das flächenmäßig größte Weinanbaugebiet Deutschlands: Rheinhessen. Die Gesamtanbaufläche beträgt über 26.500 ha. Die größten Weinbaugemeinden sind Worms mit über 1.540 ha Rebfläche und Nierstein mit über 780 ha Rebfläche. Knapp 70% der Rebflächen sind mit Weißweinreben bestockt. Dabei steht mengenmäßig Müller- Thurgau an erster Stelle, gefolgt von Riesling, Silvaner und Grauburgunder. Die Rotweinsorten beanspruchen demnach knapp 30 % der Rebflächen. Diese sind vor allem Dornfelder, Portugieser und Spätburgunder. Die früher sehr beliebte Scheurebe wird zunehmend von Sauvignon Blanc verdrängt. Insgesamt gibt es in Rheinhessen 24 Großlagen, die sich in 434 Einzellagen gliedern.Rheinhessen ist eines der traditionsreichsten Anbaugebiete, in dem bereits seit 20 v. Chr. Wein angebaut wird. In Nierstein befindet sich mit der Niersteiner Glöck die älteste (742) urkundlich belegte Weinlage Deutschlands. Damals wurden in Rheinhessen allerdings sehr viele billige Massenweine produziert. Heutzutage konzentrieren sich die Winzer jedoch auf die Herstellung qualitativ hochwertiger Weine. Gruß Marco
10.8.15 17:51
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(10.8.15 18:17)
joa...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung